Partner

Partner

 

 

K2 skis und K2 Snowboard

K2 ist bereits seit fünf Jahren Ausrüster und Partner von POWDERCHASE. K2 ist Vorreiter der Rocker Design Konstruktion bei Ski und Snowboards und hat damit eine Kollektion geschaffen, welche sowohl im tiefen Powder als auch im verspurten Gelände optimal funktioniert.

Wenn Ihr auf Eurem Powderchase Trip mit den richtigen K2 Produkten am Weg sein möchtet, wisst aber noch nicht, ob´s der K2 Wayback oder der K2 Pinnacle sein soll? Oder doch vielleicht mal wieder auf ein Splitboard wie das neue K2 Splitbean stellen? Dann schaut bei den aufgelisteten K2 Händlern vorbei. Solltet Ihr Euch für das ausgeliehene Produkt entscheiden und es erwerben erhaltet Ihr einen Discount oder eine Rückerstattung der Verleihkosten!

http://www.intersport-raepple.de/filialen/raepple-kirchheim

http://www.sport-service-lahr.de/lahr/index2.htm

http://www.allrounder-sportshop.de/

http://www.alpin-basis.de/

http://www.ski-sport-luggi.de/?tMode=2

https://www.sport-schuster.de/?campaign=muenchende

 

Wir haben ein umfangreiches Kontingent an Freeride Testski und Snowboard dabei – bitte habt aber dafür Verständnis, dass wir keine Garantie für das Vorhandensein des gewünschten Materials in der entsprechenden Länge abgeben können.

 

logo_bmw

Unser Partner BMW unterstützt uns bereits seit 4 Jahren. Dank unseres BMW X1 werden schneebedeckte Pässe zu einem Erlebnis und steigern die Vorfreude auf ein cooles Wochenende.

BMW Mountains

 

1517956_681058925264649_1257762101_o bca

Backcountry Access wurde 1994 von Bruce (“Bruno”) McGowan und Bruce (“Edge”) Edgerly gegründet. Der Hauptsitz ist in Boulder, Colorado am Fuße der Rocky Mountains. Genau wie viele andere innovative Unternehmen haben sie auch bescheiden begonnen und zwar in Bruno’s Garage! Ihrer Ziel bei BCA ist es, Leben zu retten und nicht nur Produkte zu pushen. Als einer der Marktführer in Nordamerika locken sie Menschen in die Wildnis und müssen dafür auch Verantwortung übernehmen. Seit nunmehr 20 Jahren rüsten sie ihre Kunden nicht nur mit Produkten aus, sondern versorgen sie auch mit Bildung. Die Entwicklung von Produkten muss auf dem Wunsch Leben zu retten, auf Forschung und der Realität basieren. Du wirst sehen, dass BCA seine Produkte und Forschung die allgemeinen Vorstellungen und auch Vorurteile zu Lawinenstatistik, Empfangsreichweite, zum Schaufeln und zur Lösung von Mehrfachverschüttungen neu beleuchten und ändern. Wenn sie über “neue Spuren” und „neue Ideen“ sprechen, geht es nicht nur um Skifahren im Powder oder die Entwicklung von Produkten. Es geht um ein ganzes Konzept für Schneesicherheit, welches auf gründlicher Forschung und der Verknüpfung von Bildung und Wissen basiert. Seit 2013 ist BCA unter dem Dach von K2 Sports angesiedelt und rundet das bestehende Portfolio mit sicherheitsrelevanten Produkten für Wintersportenthusiasten ab.
Backcountry Access

 

 

PeakPerformance

 

Eines Tages beschlossen drei talentierte Skifahrer, erstklassige Funktionalität mit schlichtem und attraktivem Design zu kombinieren – nicht auffällig, aber auch nicht langweilig. So fanden die leidenschaftlichen Skifahrer Stefan Engström, Peter Blom und Christer Mårtensson 1986 in dem Skiort Åre zusammen, einem kleinen Bergdorf im Herzen der nordschwedischen Wildnis, und gründeten Peak Performance.

Heute steht Peak Performance für anspruchsvolle und technisch ausgefeilte Sportswear, die durch viel Funktion und beste Ausstattung in den Bereichen Ski, Touring und Mountaineering überzeugt – für alle, die ohne Kompromisse aktiv sein wollen.

So wie das Powderchase Team! Deshalb stattet Peak Performance uns mit der heli Line aus – dem perfekten Begleiter für alle Big Days und Powdertage!

 

Seit über sechs Jahrzehnten steht Marker als Synonym für Innovation und Sicherheit im Skisport. 1952 patentierte Hannes Marker die weltweit erste Skibindung mit Sicherheitsauslösung. In den 1970er- Jahren revolutioniert die M-Serie mit automatischer Fersenauslösung den Bindungsmarkt. Mit der Duke und dem kontinuierlichen Ausbau der Royal Family setzt Marker seit dem Jahr 2007 neue Standards im Freeride- und Freestyle-Segment. Seit dem Launch von Protective Snow Equipment in der Saison 12/13, präsentiert das im bayerischen Penzberg ansässige Unternehmen auch Innovationen im Bereich der Helme, Brillen und Protektoren.

 

„Access the inaccessible“ – das Streben, das schier Unerreichbare erreichbar zu machen, treibt den Bergsportausrüster Petzl seit mehr als 40 Jahren zu immer neuen Höchstleistungen an. Mit viel Leidenschaft und Präzision entwickelt die Hartwarenschmiede aus den französischen Alpen Ausrüstung für Bergsportler, Kletterer und Boulderer. Neben dem Bergsport ist Petzl auch in den Bereichen Industrieklettern und Stirnlampen einer der weltweit führenden Hersteller.

Auf den Powderchase Touren unterstützt Petzl Euch mit seiner in den letzten Jahren komplett neu aufgelegten, ultraleichten Skitouren- und Freeride-Linie. Von der Rap-Line über Skihochtourengurte bis hin zu Leichtpickeln und -Steigeisen bietet Petzl alles, was man zum Abseilen in steile Rinnen oder zur Spaltenbergung benötigt